5 100
RX660 RadiForce
 
Frage zum Artikel

RX660 RadiForce

  • 76 cm (30 Zoll) 6 Megapixel (Farbe)

 

Die schmale, schwarze Front des RX660 ist ideal in dunkler Umgebung. Für Kalibrierung und Leuchtdichteüberprüfung ist in den Rahmen ein Sensor integriert.

 

Bessere Sicht dank Breitbildformat

Der RadiForce RX660 gewährt mit seinen 6 Megapixeln viel Platz für mehrere radiologische Aufnahmen und bietet mehr Komfort als 3-Megapixel-Zweischirmlösungen. Radiologen profitieren von der Größe des Monitors, die ihnen dazu verhilft, die Bildanordnung frei zu bestimmen.

 

Ideales Design für das Diagnoseumfeld

Die schmalen, schwarzen vorderen Gehäuserahmen sind ideal für die Nutzung in dunkler Umgebung. Sie erleichtern den konzentrierten Blick auf die Anzeige, während der weiße seitliche Rahmen des Monitors eine frische, saubere Ästhetik präsentiert

 

Exzellente Bildqualität für feinste Details

Dank einer hohen Auflösung von 6 Megapixel (Farbe), einem starken Kontrastverhältnis von 1500:1 und einer stabilen Helligkeit bis zu 1000 cd/m2 bietet der Monitor eine exzellente Bildqualität. Selbst feinste Details werden differenziert abgebildet – egal von welchem Blickwinkel aus der Monitor betrachtet wird. Dies ist ein großer Vorteil, wenn mehrere Ärzte auf den Bildschirm schauen.

 

Monochrome und farbige Bilder mit nur einem Monitor betrachten

Mit der Hybrid Gamma PXL-Funktion wird automatisch und Pixel für Pixel zwischen monochromen und farbigen Bildern unterschieden. Auf diese Weise entsteht ein Hybrid-Display, auf dem jedes Pixel mit dem optimalen Tonwert dargestellt wird. So wird eine höhere Präzision und Verlässlichkeit als bei herkömmlichen flächenhaften Erkennungsmethoden erreicht.

 

Innovationen für Ihre Bildbetrachtung: die Work-and-Flow-Funktionen

Mit der zunehmenden Digitalisierung der Modalitäten sehen sich Radiologen mit einer wachsenden Menge von Informationen auf ihren Bildschirmen konfrontiert. Dank der einzigartigen Work-and-Flow-Technologie von EIZO mit neuen, auf die Bedürfnisse von Radiologen hin entwickelten Funktionen wird der Komplexität der Daten Einhalt geboten. Mit RadiForce RX660 und der mitgelieferten RadiCS-LE-Software profitieren Sie von den Work-and-Flow-Funktionen.

 

Point-and-Focus: einfaches Auswählen des Analysebereiches

Mit der Point-and-Focus-Funktion können Sie relevante Bildbereiche schnell per Maus oder Tastatur auswählen und fokussieren. Mittels Helligkeit und Grauwert können umgebende Bereiche abgedunkelt und so interessante Bildregionen hervorgehoben werden.

 

Hide-and-Seek: Schnelles Aufrufen von Informationen

Mithilfe der Hide-and-Seek-Funktion können Sie ein gerade nicht verwendete Bild-in-Bild-Fenster einfach einblenden, indem Sie den Mauszeiger an den Bildschirmrand bewegen. Ebenso leicht können Sie es daraufhin bei Bedarf wieder ausblenden. Somit benötigen Sie keinen zusätzlichen Monitor, können aber dennoch schnell und effizient auf die Anzeige von Berichten, Patientenakten und anderen Informationen zurückgreifen.

 

Switch-and-Go: Unkomplizierte Arbeitsweise ohne Hindernisse

Die USB-Umschaltung findet mit der Switch-and-Go-Funktion durch den Monitor statt. Das ermöglicht Ihnen, eine einzige Tastatur und Maus an zwei Arbeitsstationen gleichzeitig zu verwenden. Sie können beide Arbeitsstationen abwechselnd bedienen, indem Sie den Mauszeiger einfach zwischen den Bildschirmen hin- und her bewegen. Dies sorgt für eine höhere Arbeitseffizienz und einen übersichtlicheren Arbeitsplatz.

 

 

Anfrage per Email

Mail an das NDTMED Team